Staatlich geprüfter Landwirt/-in: Eugen Grimminger Schule

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Eugen Grimmiger Schule
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Staatlich geprüfter Landwirt/-in

Landwirtschaftliche Berufsschule in Vollzeitform

Die einjährige Berufsfachschule Landwirtschaft ist die verpflichtende Grundbildung für die Ausbildung zum/zur staatlich geprüfte/n Landwirt/-in.

Was ist das Ziel dieser Schulart?

  • Eine breite, fundierte und vielseitige Basisausbildung im Agrarbereich und für alle landwirtschaftsnahen Berufe.
  • Praxisnahe Ausbildung in den schuleigenen Werkstätten und auf landwirtschaftlichen Betrieben.

Was habe ich davon?

  • Das erste Ausbildungsjahr zum/zur Landwirt/-in.
  • Die Berufsschulpflicht ist erfüllt, soweit kein Ausbildungsverhältnis eingegangen wird.

Wer kann diese Schule besuchen?

  • Jugendliche, die mindestens 9 Schuljahre an allgemeinbildenden Schulen absolviert haben sowie Realschüler, die eine Ausbildung zum/zur Landwirt/-in beginnen wollen.
  • Ausnahmen sind Absolventen/-innen der Zweijährigen Berufsfachschule für Labortechnik mit Schwerpunkt Landwirtschaft, Abiturienten/-innen und Umschüler/-innen mit einem Berufsabschluss.

Was ist sonst noch wichtig?

  • Die Landwirtschaftliche Berufsschule in Vollzeitform ist Pflichtschule für alle Jugendlichen, die eine Ausbildung als Landwirt/-in anstreben.
  • Um die Unterrichtszeit im 2. und 3. Jahr etwas zu verkürzen, werden in diesem Jahr bereits je 1 Stunde Fachkunde und Praktische Fachkunde zusätzlich unterrichtet.
  • Es herrscht Lernmittelfreiheit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.
  • Der Landkreis gewährt im Rahmen der rechtlichen Bestimmungen einen Fahrtkostenzuschuss.
  • Der praktische Unterricht findet auf ausgewählten landwirtschaftlichen Betrieben an einem Tag pro Woche statt.

Landwirtschaftliche Berufsschule in Teilzeitform

Nach der Grundbildung in der Vollzeitschule findet die Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Landwirt/-in während des 2. und 3. Ausbildungsjahreses im Dualen System statt.

In den Fachstufen I und II werden vertiefende Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich des Ackerbaus und der Tierhaltung vermittelt. Neben dem theoretischen Unterricht werden an der Schule auch praktische Inhalte vermittelt. Schule und Ausbildungsbetriebe arbeiten eng zusammen.

Am Ende des 3. Lehrjahres findet eine schriftliche Abschlussprüfung in Deutsch, Gemeinschaftskunde, Wirtschaftskunde sowie Fachkunde mit Fachrechnen statt. Die praktische Prüfung wird unter der Leitung der zuständigen Stelle (Regierungspräsidium Stuttgart/Landwirtschaftsamt) von paritätisch besetzten Prüfungsausschüssen (Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Lehrer) abgenommen.