JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Schulleben & Schulprojekte

Kindertheater Kreuz & Quer

Am Nikolaustag gastierte in der Eugen-Grimminger-Schule das Kindertheater „Kreuz & Quer“ aus Duisburg. Eingeladen hatte schon zum zweiten Mal in diesem Schuljahr die Stadtbücherei Crailsheim.

Gebrr (Esther Krause-Paulus) kann es kaum noch abwarten bis endlich Weihnachten ist. Da brennen Weihnachtskerzen, da isst man Weihnachtskekse, erzählt Weihnachtsmärchen und packt Geschenke unter dem Weihnachtsbaum aus. Was macht man aber, wenn man keinen Weihnachtsbaum mehr bekommt? Um diese Frage ging es in dem Stück „Der Weihnachtstannenmantelbaum“ nach dem Märchen „Der Tannenbaum“ von Hans Christian Andersen.

Grimm (Rainer Besel) kommt mit hängenden Schultern und leeren Händen traurig nach Hause.

Leider gab es in diesem Jahr keinen Weihnachtsbaum mehr. Gebrr ist entäuscht, wird dafür aber von dem altersweisen Grimm mit einer Geschichte vom Tannenbaum, die soooo traurig ist, getröstet. Mit vielen kleinen Accessoires haben die beiden große Bilder in den Köpfen des Publikums erzeugt.

Die Vorstellungen am Vor- und Nachmittag waren mit insgesamt 180 Kindern und deren Eltern, Jugendlichen und Erwachsenen gut besucht und alle ZuschauerInnen hatten große Freude an dem umständlich herumstolpernden Grimm und der naiven Gebrr, die sich sehr viel Mühe gaben, den Weihnachtstannenmantelbaum schön zu schmücken.

Seit über 30 Jahren ziehen Esther Krause-Paulus und Rainer Besel durch die Lande und erfreuen Kinder und Erwachsene mit Geschichten (Vier sind dann mal weg), Märchen (Das Aschenputtelbrödel) und Bildungstheater (Frau Silberklang, Mozart und der Vogelsang).

Bildergalerie