JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Schulleben & Schulprojekte

Verabschiedung der staatlich anerkannten Erzieherinnen und Erzieher

 

Am Ende des Schuljahres 2017/18 fand die Verabschiedung der insgesamt 25 staatlich anerkannten Erzieherinnen an der Eugen-Grimminger-Schule Crailsheim statt.

Davon haben 20 Erzieherinnen ihre vierjährige Ausbildung an der Eugen-Grimminger-Schule absolviert, fünf Erzieherinnen aus dem Großraum Stuttgart haben eine Schulfremden-Prüfung abgelegt.
In ihrer Ansprache würdigte Schulleiterin Katrin Berk die Leistungen der Erzieherinnen im letzten Ausbildungsjahr: Sie mussten sich zum einen in die Arbeitnehmerrolle einfinden, zum anderen aber auch noch schulische Aufgaben erledigen, wie sich zum Beispiel auf das Kolloquium vorbereiten. Die Schulleiterin wies die ausgelernten Erzieherinnen außerdem auf die Fachschule für Organisation und Führung (FOF) hin, die ausgebildete Erzieherinnen zur Leitung weiterqualifiziert. Die FOF kann nach zweijähriger Berufserfahrung als Erzieherin an der Eugen-Grimminger-Schule besucht werden.  

Erfreulicherweise haben alle Absolventinnen bereits eine Stelle. Durch den steigenden Bedarf an Krippenplätzen, wird dieser Bereich zunehmen ausgebaucht, was auch den Bedarf an ausgebildeten Fachkräften steigen lässt.

Die Erzieherinnen im Einzelnen;
Cindy Ackermann, Lisa-Carina Gabriel (Crailsheim),
Leonie Bäuerlein (Frankenhardt),
Esther Becher, Jessica Hettinger (Kirchberg),
Anika Brunner (Fichtenau),
Yesim Cagmann (Gaildorf),
Madlene Eisenmann (Insingen),
Nadine Geiger (Jagstzell),
Leonie Rundnagel (Dinkelsbühl),
Ann-Kathrin Heim,
Rebekka Kümmerer (Schrozberg),
Belinda Knott (Gebsattel),
Janine Luttenberger (Kreßberg),
Rebekka Mützel (Rot am See),
Fabienne Schmidt (Schopfloch),
Theresa Sorg (Feuchtwangen)
Inna Balta (Backnang),
Zorana Ivanji (Esslingen),
Marianne Klein (Ostfildern),
Sevgi Uzunlar,
Carolin Gaiser (Stuttgart)