JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Schulleben & Schulprojekte

Unterrichtsprojekt der Kinderpflegeklasse "Moscheebau aus Alltagsgegenständen"

Moscheebau aus Alltagsgegenständen

Nachdem die Schülerinnen der 2BFHK2 die Grundzüge des Islam im Rahmen des Religionspädagogikunterrichts gemeinsam erarbeitet hatten, wurde nach einem Anknüpfungspunkt für die Praxis gesucht. Schnell wurde deutlich, dass wir nicht nur unser erlerntes Wissen über die zweitgrößte Weltreligion, den Islam, benötigten, sondern auch das Fach ASK mit ins Boot holen konnten. Unter der Leitung von Frau Walz wurden da nicht nur Papierarbeiten bereits im vorigen Jahr durchgenommen, sondern auch Kleister auf Mehlbasis hergestellt. Somit war die Idee von sogenannten "Papp-Moscheen" geboren. Wie eine Moschee aussieht, welche Bestandteile sie hat und welche Unterschiede es zu christlichen Kirchen im Innen- und Außenraum gibt, wurde in den Religionspädagogikstunden mit Frau Horn auf unterschiedliche Art und Weise erarbeitet, ehe der praktische Teil folgen konnte. Zunächst mussten geeignete Alltagsgegenstände gesucht werden. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten, einigte man sich schnell auf Zeitungspapier, Luftballons, Schuhkartons, Tetrapaks, Klopapier- und Küchenrollen. Hinzu kamen im Lauf der Arbeit noch Eierschachteln, Alufolie und Transparentpapier sowie Acrylfarbe. Nun wurde Papier gerissen, geklebt, modelliert, bemalt und kunstvoll verziert. Untermalt wurden die Arbeitsphasen stets mit passender muslimischer Musik, um die Stimmung bei einem Moscheebesuch nachvollziehen zu können. Auf die Präsentation der Moscheen folgte das nächste Highlight: Das Einsprechen von mp3-Files, welche mit einem QR-Code-Scanner auf dem Smartphone abgehört werden können, um weitere Informationen zum Islam zu erhalten. Hierbei geht es um den Islam in der Welt, muslimisches Leben, Feste im Islam oder um den muslimischen Glauben. Wie viel Spaß und Freude die Schülerinnen auch hierbei hatten und wie verzweifelt die ein oder andere war, wenn sie sich schon wieder einmal versprochen hatte, kann sich jeder sicherlich gut vorstellen!
Abgeschlossen wird die Einheit mit einer Exkursion in die Gurbet Camii Moschee Crailsheim, um das gelernte Wissen nun auch konkret anzuwenden.

Hier geht´s zur Bildergalerie