JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Corona _ Information Selbsttestung

Hier stehen Ihnen alle notwendigen Informationen und Dokumente zum Download zur Verfügung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

Bund und Länder wollen mit einer Teststrategie Infektionsketten frühzeitig unterbrechen und die Verbreitung des Virus über die Schulen möglichst verhindern. Landesweit sind an den Schulen zwei Testungen pro Woche pro Person vorgesehen. Im Gespräch mit dem Landkreis konnten wir die Zahl der angebotenen Tests erhöhen, sodass jede Person, die das Schulhaus betritt nun getestet werden kann - falls erforderlich auch täglich.

Unabhängig von den neuen Beschlüssen des Bundeskabinettes, die noch von Bundestag und Bundesrat bestätigt werden müssen, möchte ich Sie an dieser Stelle über Organisation und Durchführung der Tests an unserer Schule informieren. Außerdem bitten wir Sie um lhr Verständnis, dass alle Regelungen rund um die Teststrategie und damit auch unsere Hinweise unter dem Vorbehalt der weiteren Entwicklung des Pandemiegeschehens stehen müssen.

Das Kultusministerium Baden-Württemberg hat für diese Woche (ab dem 12. April 21) eine Startphase vorgesehen, d.h. alle in den schulischen Präsenzbetrieb sowie in die Notbetreuung einbezogenen Personen können das vorgehaltene Testangebot zunächst noch auf freiwilliger Basis in Anspruch nehmen.

Mit der zweiten Kalenderwoche nach den Osterferien, also ab dem 19. April 2021, soll in Stadt- und Landkreisen an den Schulen eine inzidenzabhängige indirekte Testpflicht eingeführt werden. Ein negatives Testergebnis ist dann Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht an öffentlichen Schulen und Schulen in freier Trägerschaft.

Aufgrund der akuten Infektionslage im Landkreis Schwäbisch Hall hat Herr Landrat Bauer bereits für diese Woche die Schulleitungen der Schule des Landkreises ermächtigt, alle Personen ohne gültigen Corona-Test von der Schule zu verweisen. Damit wurde die landesweite Regelung, eine inzidenzabhängige indirekte Testpflicht einzuführen, bereits um eine Woche vorverlegt

Für unsere Schülerinnen und Schüler stehen sogenannte „Nasaltests“ zur Verfügung, bei denen jede Person an sich selbst einen Abstrich aus dem vorderen Nasenraum (ca.2 cm) durchführt. Die Probeentnahme ist dadurch sicher und schmerzfrei durchzuführen. Weiter Informationen können Sie unserer Homepage entnehmen.

Hinweise:
- Testpflicht besteht auch für bereits geimpfte Personen.
- Durch die Vorlage der Bescheinigung eines anderen offiziellen Anbieters (kein Selbsttest) über ein negatives Testergebnis, welches nicht älter als 48 Stunden sein darf, entfällt die Testung.
- Die Schülerinnen und Schüler werden durch die Lehrkräfte in die Testung eingewiesen.

Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen, liebe Eltern, für Ihre Unterstützung. Damit leisten Sie einen wesentlichen Beitrag, um Infektionsketten zu unterbrechen und einen möglichst sicheren Präsenzunterricht für die Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen
Katrin Berk
Schulleiterin

Informationen zur Selbsttestung und Datenschutzerklärung

Informationen zur Corona Selbsttestung

Hygieneplan der Schule