Schulleben & Schulprojekte: Eugen Grimminger Schule

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Eugen Grimmiger Schule
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schulleben & Schulprojekte

Bewerbungstraining mit AIM

Um die Schülerinnen und Schüler für den Eintritt ins Berufsleben zu qualifizieren, machte sie ein Mitarbeiter der Heilbronner Akademie für Innovative Bildung und Management Heilbronn-Franken gemeinnützige GmbH (AIM) im Beisein der jeweiligen Fachlehrer und des Schulsozialarbeiters (Herr Janocha) vertraut mit den Themen Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Assessment-Center.

Die Dozenten Herr Friebe und Herr Krämer begannen ihre Seminare mit folgenden Worten: „Hattet ihr im Leben schon einmal das Gefühl einen Preis zu zahlen statt einen zu gewinnen? Wer sich gut bewerben und Werbung für sich machen kann, der könnte doch eventuell einen Preis gewinnen statt einen zu bezahlen?!“.
Bevor sich die Schüler mit der schriftlichen Bewerbung auseinander setzten, wurde noch über Lebensentwürfe, Leistungsbereitschaft und Eigenmotivation gesprochen. Der restliche Vormittag war dann ganz der schriftlichen Bewerbung gewidmet. Zunächst erfolgte eine Wiederholung und Vertiefung der bei den Schülern vorhandenen Grundlagen. Der inhaltliche und gestalterische Aufbau von Lebenslauf und Anschreiben sowie die Zusammenstellung der für die Bewerbungsmappe notwendigen Unterlagen wurden eingehend besprochen. Im nächsten Schritt bekamen die Schüler dann Unterstützung bei der Formulierung eines eigenen Bewerbungsschreibens. Vor der Mittagspause wurden noch verschiedene Arten von Bewerbungsmappen begutachtet und über ihre Vor- und Nachteile diskutiert; natürlich auch an dieser Stelle mit wertvollen Tipps der Dozenten.

Darauf aufbauend bereitete der AIM-Dozent die Schüler am Nachmittag auf anstehende Bewerbungsgespräche vor. Im Rollenspiel trainierten die Teilnehmer praxisnah den Ablauf von Vorstellungsgesprächen, wobei sie mit typischen Fragen konfrontiert wurden. Abgerundet wurde das Programm durch einen Test der persönlichen Kompetenzen (z.B. Team-  und Kommunikationsfähigkeit) wie er häufig in Assessment-Centern durchgeführt wird.
Das Interesse der Schüler war groß und die Rückmeldungen positiv. Ein Termin im neuen Schuljahr ist bereits geplant.
Bei weiteren Fragen zum Thema Bewerbung und Vorstellungsgespräch können die Schüler und Schülerinnen jederzeit Unterstützung von dem Schulsozialarbeiter Sebastian Janocha bekommen.