Schulleben & Schulprojekte: Eugen Grimminger Schule

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Eugen Grimmiger Schule
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schulleben & Schulprojekte

Auch so kann eine Klassenarbeit aussehen

Die Klasse 3BKSPiT3 gestaltet einen Nachmittag für ukrainische Kinder (als Klassenarbeit)

Die Eugen-Grimminger-Schule hat eine lange Tradition, wenn es um die Hilfe für die Bedürftigen geht. Sie arbeitet seit Jahrzehnten mit dem AK Tansania zusammen und unterstützt seine Projekte. Als der Krieg in der Ukraine ausgebrochen ist, war es von Anfang an klar, dass sich die Schulgemeinschaft in die Hilfe für die Betroffenen einfädelt. Die Schüler/innen haben fast Dreitausend Buttons gestanzt und verkauft und mehrere Spendenaktionen (z.B. Kuchenverkäufe) ins Leben gerufen. Mit dem Geld hat man ein Oblatenkloster in Tivriv bei Kiev und unsere Partnerschule im polnischen Szczebrzeszyn unterstützt. Das Kloster hat seine Tore für die Flüchtlinge geöffnet und die Schule beherbergt in ihrem Internat bis heute ca. 80 Mütter mit Kindern. Als die ersten Frauen aus der Ukraine nach Crailsheim gekommen sind, wollten die Schüler/innen etwas Besonders für die Kinder vorbereiten. Eine Abschlussklasse des Erzieherkollegs (2BKSP2) hat ein reiches Programm auf die Beine gestellt: Von Waffeln Backen bis zu Versuchen mit der nicht-newtonschen Flüssigkeit, Traumfänger Basteln oder Kinderschminken: Die Workshops sind so gut bei unseren Gästen angekommen, dass eine andere Klasse der Erzieherinnen (3BKSPIT3) ein ähnliches Projekt durchführen wollte. Fachlehrer Konrad Schneider hat dies kurzum im Rahmen einer Klassenarbeit vorbereiten lassen. Der theoretische Teil sollte die Ausarbeitung der pädagogischen Überlegungen und Ziele beinhalten. Der praktische Teil der Klassenarbeit war die Durchführung der Angebote selbst. Alles wurde in enger Kooperation mit Frau Swetlana Lemmer, die die Kindergruppe vertritt und betreut, geplant und besprochen. Die Schülerinnen sind mit eigenen Autos ins evangelische Gemeindezentrum auf den Kreuzberg gefahren. Dort bauten sie mehrere Stationen auf. Jedes Kind bekam einen Laufzettel, damit es jedes der Angebote „durcharbeiten“ und dabei den Überblick behalten konnte. Und so konnten manche von Ihnen gleich mit einem Parcours anfangen und ihre Geschicklichkeit auf die Probe stellen. Andere haben einfache „Wutbälle“ gebastelt und eigene Knete hergestellt, die sie danach mitnehmen konnten. Großer Beliebtheit haben sich die Stationen erfreut, bei denen man farbige Windräder oder Straßenkreiden produzieren konnte. Selbstgemachte Schlüsselanhänger aus der Schrumpffolie war der nächste Renner bei den Workshops. Um der möglichen sprachlichen Barriere zu begegnen hat Herr Schneider bereits im Vorfeld mehrere russischsprechende Schüler/innen angesprochen und mitgebracht, damit sie als Dolmetscher/innen dienen konnten.

Die Stunden an diesem Nachmittag sind wie im Fluge vergangen. Glückliche Kinder und ihre Mütter haben am Ende das Volkslied „Chervona kalyna“ als Danksagung gesungen. Das Lied ist im Jahre 1914 entstanden und drückt die Sehnsucht der Ukrainer aus, dass sich einmal ihre schöne Heimat auf bessere Tage freuen wird. Wir wünschen es ihnen von Herzen!

Zur Bildergalerie