Eugen Grimminger Schule (Druckversion)

Beratung

  • Vorberatung nach der Anmeldung durch Schulleitung, Abteilungsleitung und Kollegen
  • November/Dezember: Elternbrief und Beratungsgespräche nach Ermittlung des Zwischenleistungsstands
  • Beratung nach dem Halbjahreszeugnis bei nicht bestandener Probezeit
  • Notenerfassungsbogen
  • Information Probezeit, Versetzung

Kompetenzanalyse

  • Zur  Ermittlung verschiedener Kompetenzen (Sozialkompetenz, Personalkompetenz, Methodenkompetenz, Kognitive Basiskompetenz, Berufsspezifische Kompetenz und Kulturtechnische Kompetenz) führen wir zu Beginn des Schuljahrs die Kompetenzanalyse Profil AC durch.
  • Weitere Informationen unter www.kultusportal-bw.de

Förderpläne und Zielvereinbarungsgespräche

  • Auf der Grundlage der Ergebnisse der Kompetenzanalyse - des Kompetenzprofils -  und der Leistungsermittlung, die in der Notenerfassungsliste festgehalten wird, erstellen wir  gemeinsam Förderpläne und führen Beratungsgespräche mit Zielvereinbarungen durch.   Diese werden  regelmäßig weiterentwickelt.

Freie Lern- und Arbeitsphasen

  • In den FLAP-Stunden arbeiten die Schüler selbstorganisiert, eigenverantwortlich und kooperativ an Aufgaben aus verschiedenen Bereichen.
  • Unterschiedliches Material zur Weiterentwicklung und Förderung überfachlicher Kompetenzen steht zur Verfügung.

Stützunterricht

  • Stützunterricht im VAB, BEJ und 2BFS erfolgt durch zunehmende Binnendifferenzierung im Unterricht durch Aufgaben auf verschiedenen Kompetenzstufen.
http://www.eugen-grimminger-schule.de/index.php?id=212