JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Schulleben & Schulprojekte

SMV-Tagung im Oktober 2019

Am 14.10.2019 fand an der Eugen-Grimminger-Schule in Crailsheim die alljährige SMV-Tagung statt.

Auf dem Programmpunkt standen die Planung verschiedener Projekte und weiteren organisatorischen Angelegenheiten, sowie die Wahl der Schülersprecher.

Im Folgenden möchten wir Ihnen einen kurzen Einblick über die vielseitigen Projekte der Schule bieten.

Ein paar Schülerinnen der EGS riefen das Projekt der Blut- und Stammzellenspende ins Leben. Durch dieses Projekt möchten die Schülerinnen Aufmerksamkeit erzeugen und beispielhaft dafür stehen, wie einfach es sein kann ein Menschenleben zu retten.

Mitmachen dürfen alle Schüler und Lehrer ab 18 Jahren. Bereits ab 17 Jahren können sich die Schüler für eine Stammzellenspende registrieren. Hinzuzufügen ist, dass alle Kriterien für eine Spende erfüllt sein müssen.

Der genaue Zeitpunkt des Projektes steht aufgrund Überlegungen über die Jahreszeit noch nicht fest. Um das Projekt für die Spender möglichst komfortabel zu machen, suchen die Schülerinnen nach einem Sponsor, der die Spende in Form von Lebensmitteln unterstützt. Dazu bitte bei Melina Volk der Schülersprecherin melden! Im Voraus vielen Dank. 

Darüber hinaus engagiert sich die Schule mit einem Spendenlauf für Unicef und eine weitere soziale Organisation. Das bietet eine tolle Möglichkeit für wenig Aufwand Gutes zu tun.

Unter anderem setzen sich ein paar Schüler für den Erwerb des Titels „Fairtrade-Schule“ ein. Andere fördern das Projekt „Weihnachten im Schuhkarton“.

Traditionell veranstaltet die EGS in der Woche vor Weihnachten einen kleinen Weihnachtsmarkt für die Schüler, bei dem sich jede Klasse mit ihrem eigenen Stand einbringt.

Des Weiteren stehen der Verkauf von Fairtrade Schokonikoläusen am Nikolaustag und der Verkauf von Rosen am Valentinstag in der Planung. Die Gruppe, welche diese beiden Projekte durchführt interessiert sich aus Psychologischer Sicht auch für die Durchführung eines Mottotages, welcher unter dem Motto „internationaler Tag der Jogginghose“ steht. Sie möchten herausfinden, welche Auswirkungen es hat, wenn Schüler und auch Lehrer an einem Tag in Jogginghose in der Schule erscheinen.

Durch den Verkauf von fair gehandelten Produkten möchte die Schule den Bau eines Wasserspeichers in Tansania finanziell unterstützen. Ursprünglich stammt die Idee von Dr. Schebesta, welcher mit einer kirchlichen Organisation durch den Bau von Wasserspeichern die Menschen in Tansania unterstützt. 

Da viele Schüler der Eugen-Grimminger-Schule Probleme bei der Berufsfindung haben, engagieren sich ein paar Schüler für die Ermöglichung eines „Workshops der Berufe“. Bei diesem Workshop können die Schüler neue Anregungen für ihre Berufswahl erlangen. 

Wie jedes Schuljahr findet auch dieses Jahr der Eugen-Grimminger Tag mit verschieden Angeboten, wie die Stadtrallye „Auf den Spuren Eugen Grimmingers“ oder Ausflüge nach Ulm oder Nürnberg statt. Dieser Tag soll den Schülern ins Gedächtnis rufen, wie wichtig es ist Zivilcourage zu zeigen. 

Im Zuge der SMV Tagung fand auch die Wahl der Schülersprecher statt. Diese sind Melina Volk, Juri Bykow und Sören Niehuis aus der Klasse SG13.2. Als Stellvertreter wurden Cristina Vlad (SG12.2), Emine Dagdan (1BK1P) sowie Cecile Lehmann (SG12.1) gewählt. 

Im Großen und Ganzen war es ein erfolgreicher Tag für die Eugen-Grimminger Schule. 
(Emely Conrad, Michelle Wirth)