JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Schulleben & Schulprojekte

Abschluss VABO 2.1

Am 05.07.2019 gingen wir – die Klasse VABO 2.1 – mit unserer Klassenlehrerin Frau Horn nach Heilbronn auf die Bundesgartenschau. Zuerst sollten wir uns am Hauptbahnhof in Crailsheim treffen, doch die Abfahrt verzögerte sich, weil der erste Zug nicht kam. Eine Stunde später fuhren wir dann aber doch ab. Um 9:40 Uhr waren wir in Heilbronn und mussten uns beeilen, weil um 10:00 Uhr unsere Aktion „Wir bauen ein Floß“ begann. Die BUGA ist ein schöner Ort für Kinder und Erwachsene – einfach für alle. Es waren sehr viele Leute dort und das Wetter war sehr heiß. Die Kinder spielten im Sand. Unsere Klasse teilte sich in zwei Gruppen auf und jede Gruppe sollte aus Paletten, leeren Kanistern und Seilen ein Floß bauen. Wer zuerst fertig war, hat gewonnen! Aber das war ganz schön schwer! Wir hatten immer Angst, dass wir es falsch machen und das Floß dann mit uns untergeht. Doch das passierte Gott sei Dank nicht! Nachdem wir mit dem Bauen fertig waren, fuhren wir damit auf dem Karlssee. Das Wasser war echt schön – es kühlte uns super ab – und wir hatten so viel Spaß beim Paddeln! Frau Horn machte als Erinnerung viele Fotos. Dann picknickten wir auf dem Gras und entspannten uns in der Sonne. Nachdem wir gegessen und getrunken hatten, fuhren wir mit einer großen weißen Fähre auf dem Neckar. Das war toll! Wir sprachen über alles und lachten viel. Wir sahen auch viele Gebäude und es gab viele wunderschöne und prächtige Blumen. Um 16 Uhr ging leider schon wieder unser Zug zurück nach Crailsheim.

Dieser Tag war ein schöner Tag mit viel Spaß, guter Laune und Lachen. Für mich war dieser Tag der schönste Tag mit meiner Klasse. Obwohl das Wetter so heiß war, hatten wir viel Spaß und sahen viele verschiedene und interessante Sachen.

Angela Milenkova, VABO 2.1