JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Schulleben & Schulprojekte

Studienfahrt der Eingangsklassen des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums

Die Eingangsklasse des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums unternahmen gleich in der ersten Schulwoche im September einen gemeinsamen Ausflug nach Hirschbach.

Nach der gemeinsamen Fahrt mit dem Zug stiegen wir in Vorrach aus. Vor uns lag eine anstrengende 5-km-lange-Wanderung, während der wir über 130 Höhenmeter überwinden mussten. Als wir ankamen, begrüßte uns der Leiter der Unterkunft: Manfred. Nachdem er die Haus- und Brandschutzvorschriften vorgestellt hatte, stand Geocaching auf dem Programm. In vier Gruppen aufgeteilt machten wir uns auf die Suche nach immer neuen Zielen, bis wir alle bei einem Lagerfeuer in einer Grotte zueinander fanden.

Am zweiten Tag begaben sich alle in den Klettersteig. Das Team von Manfred zeigte uns, wie wir uns sichern können und schon ging es los. Je nach Schwierigkeitsgrad starteten die verschiedenen Gruppen an den jeweiligen Stationen. Am Abend spielten die Lehrer mit den Schülern unterschiedliche Gemeinschaftsspiele oder man saß draußen beieinander und unterhielt sich.

Die Studienfahrt endete mit Spielen und Bogenschießen am dritten Tag. Danach gingen wir zum Bahnhof.

Alles in allem lernten sich die Schüler und auch die Lehrer gut kennen und das Gemeinschaftsgefühl wurde definitiv gestärkt. Alle hatten sehr viel Spaß und wir wären gerne noch drei Tage länger geblieben!