JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Schulleben & Schulprojekte

Kinder erforschen Naturwissenschaften

Die Kinder der Grundschule Wallhausen experimentieren zusammen mit den angehenden Erziehern/Erzieherinnen der Eugen- Grimminger- Schule

Gruppenbild mit Herrn Schneider
Beim Experimentieren
Beim Beobachten

Der Fachlehrer, Konrad Schneider, unterrichtet die sich im Oberkurs befindenden Erzieher und Erzieherinnen im Lernfeld Naturwissenschaft. Im Rahmen einer Projektarbeit führten diese verschiedenen Experimente mit Grundschulkindern durch.

Wie Maria Montessori zu pflegen sagte: „Das Interesse des Kindes hängt von der Möglichkeit ab, eigene Entdeckungen zu machen.“
Doch nicht nur Entdeckungen, sondern auch Erfahrungen stehen bei den Experimenten im Vordergrund. Denn es geht nicht darum, den Kindern nur „stumpfes“ Fachwissen zu vermitteln, sondern ihnen anhand von vielfältigen Experimenten die Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft näher zu bringen.

Diese fanden in drei verschiedenen Räumen statt, bei denen die Kinder zuvor in drei Kleingruppen aufgeteilt wurden. Im stetigen Wechsel stellten die Kinder Hypotheken auf und bewiesen oder widerlegten sie durch das gemeinsame Experimentieren.

Fragen wie: „Warum schwimmt ein Wasserläufer?“, „Was schwimmt und was geht unter?“, „Wie schmilzt der Eiswürfel schneller?“ – diese und weitere Fragen wurden den Kindern gestellt und durch das selbstständige Experimentieren beantwortet.

Alle Anwesenden, sowohl die zukünftigen Erzieherinnen und Erzieher, als auch die Kinder waren begeistert von der Vielfalt an Experimenten. Das Gelingen dieser war nur durch eine gute Vorbereitung und durch das Ausprobieren im Vorfeld möglich. Den Kindern wurde durch das anschließende Reflektieren und Dokumentieren ein Grundbaustein gelegt, damit sie Zuhause ihre Familien oder auch Freunde durch eigenständige Versuche zum Staunen bringen können. Auch die angehenden Erzieher und Erzieherinnen konnten durch das Projekt Erfahrungen sammeln, wie sie den Kindern die Naturwissenschaft spielerisch näherbringen und diese gemeinsam erforschen können.